Donnerstag, 9. März 2017

RUMS #4

Hallo Ihr Lieben :)
Es ist Donnerstag - es ist RUMS Zeit!
Daher gibt es heute mal wieder *mich* zu sehen... ich hatte ja gesagt, dass ich mich mal öfter hinter der Kamera hervorwagen möchte...
 Ein paar neue Pullis habe ich mir in den letzten Wochen genäht, es wurde einfach mal wieder Zeit für etwas frischen Wind im Kleiderschrank, ich trage meine Klamotten - sofern es kein Fehlkauf war - nämlich immer bis sie auseinanderfallen, und selbst dann versuche ich diese noch zu retten, bzw. trage sie auch mit Löchern - bin halt ein Kind des Grunge :D
 Als Ende Februar bei Print4Kids Probenäher für einen Hoodieschnitt gesucht wurden, hab ich mich einfach mal beworben, meine Motivation, Schnitte auszudrucken und zu kleben ist im Probenähen nämlich viel höher und die Wahrscheinlichkeit es zum Ende zu bringen liegt dann auch bei 99,9%!
Den Hoody hab ich dann auch gleich in einem Rutsch fertig genäht, und juchuu, er passte direkt. 
(Naja gut, der Brustabnäher sitzt etwas zu hoch, aber ich Dussel hatte da schon geschnitten und konnte ihn somit nicht mehr versetzen - wieder was gelernt für´s nächste Mal :D)
Bis zum Schluß haben wir gegrübelt, wie der Schnitt denn heißen soll und schließlich gab es dann bei Facebook einen Vorschlag den alle Beteiligten sehr passend fanden: 
HONIGKIRSCHE
Diesen Beitrag schreibe ich übrigens gerade in einer Honigkirsche gekleidet, aber eine weitere, die zeig ich ein anderes Mal!
Den Schnitt findet ihr bei Sandra im Shop

Die Fotos hat übrigens wieder mein Sohn gemacht, er kann das schon richtig gut wie ich finde! Das Tollste daran, ich glaub es macht ihm sogar Spaß :)  
Ich bin kürzlich über eine weitere Link-Party gestolpert, und da heißt das Thema im März: "Lieblingshoodie" -passt,oder?
Daher wird dieser Beitrag auch noch bei Fräulein An verlinkt! Klickt euch mal rüber, und macht vielleicht sogar selber mit, mit Eurer neuen HONIGKIRSCHE ;)

Bis bald!

Sonntag, 26. Februar 2017

Lennart

Ich hab ja wirklich überlegt, ob ich diese Bilder hier im Blog noch zeige... sie sind aus dem Sommer letzten Jahres (2016). 
Ich hatte mich kurz vorher bei Rebekah Ginda Design und Tidöblomma zum Stoffprobenähen beworben und bin dann noch nachträglich ausgewählt worden - für einen der nächsten erscheinenden Stoffe. 
In der entsprechenden Facebook-Gruppe bekamen aber alle die Möglichkeit, die Stoffe mit etwas Rabatt schon vorab bestellen zu können, also auch die, die nicht zum Probenähen ausgewählt worden waren. Eine richtig tolle Sache, so kam ich nämlich in den Genuss, den Lennart-Stoff ganz bequem vorab kaufen zu können :)
Zur Zeit darf ich die Frühjahrsstoffe vernähen <3 ihr werdet sie lieben! :)
Da Lennart so gut ankam, war er ruckizucki ausverkauft und es wurden immer mehr Stimmen laut, die sich eine Neuauflage und Vorbestellung wünschten. So kam es, dass sich Anna (Tidöblomma) und Rebekah (Rebekah Ginda Design) sich erweichen ließen und Lennart nochmal vorbestellt werden konnte. Diese Vorbestellungen werden zur Zeit ausgeliefert oder sind auch schon angekommen und vernäht worden :D ... somit passt mein Post ja dann doch ganz gut!
Genäht habe ich meinen Evergreen Joel von Mialuna, den würd ich am liebsten immer nähen, aber ich fürchte, das würde dann doch irgendwann zu langweilig...
Der Kombistoff von Lennart den ich hier genutzt habe, ist ein schon etwas älterer Farbenmix-Jersey, LoveKeys in türkis, evtl. gibt es in einigen Shops noch Restbestände davon.
Ich düse jetzt gleich zur Arbeit - Nachtdienst - und wünsche Euch allen noch einen schönen, gemütlichen Sonntag ;)

verlinkt bei: Kiddikram, Made4Boys

Sonntag, 19. Februar 2017

Der Fuchs lässt mich nicht los...

Ich bin leider viel zu spät dran, denn seit Freitag schon gibt es den neuesten Streich aus dem Hause Tidöblomma und Rebekah Ginda Design: die Tierkinder
Das E-Book enthält div. Appliziervorlagen und auch Plotterdateien sowie Öhrchen in unterschiedlichen Größen und Formen. Damit könnt ihr euch dann ein Tier nach euren Vorstellungen gestalten, z.B. Bären, Füchse, Katzen oder auch Hunde. Es sind sehr, sehr viele Designbeispiele enthalten, das Team war so mega-kreativ, das war echt wahnsinnig toll, da mitzumischen ;)
Ich bin ja immernoch ein absoluter Fuchs-Liebhaber, schon als Kind haben mich diese Tiere fasziniert, wobei es da auch viel die Angst war, einem zu begegnen. Ich habe das erste Mal einen "echten" Fuchs gesehen, als ich mit einer Freundin meinen geliebten Vogelsberg (Hessen) besucht habe - leider, leider lag dieser tot auf der Straße - angefahren :(
 Wir haben ihn dann vorsichtig ein Stück in den Wald gebracht (ein schönerer Ort als die graue Straße) und ich war erstaunt, wie klein ein Fuchs ist... hatte mir diese immer viel größer vorgestellt. 
Seit dem habe ich aber noch öfter Füchse gesehen, zum Glück sehr lebendig, aber sehr scheu. Zu scheu, um schnell genug für ein Foto zu sein :D
Aber bei diesem Exemplar hatte ich Glück!
Die Ohren hab ich übrigens mit Bratschlauch innen genäht, daher knistern diese jetzt immer ein bisschen.
Bis bald ihr Lieben :)

Stoffe: Sommersweat Eike von Swafing-Stoffe, Teddyplüsch aus dem örtlichen Stoffladen, Bündchen von Hilco
Schnittmuster: Pulli "SimplyR" von Lolletroll, Mütze "Zwergenmütze" von Schnabelina

verlinkt bei: Kiddikram, Made4Boys



 

Mittwoch, 15. Februar 2017

Huuhuuhuuuuuuu.... BUH!

 Huhu :)
Anfang Februar durfte ich eine richtig tolle Überraschung erleben, etwas, womit ich absolut nicht gerechnet hab und was mich direkt dazu motiviert hat, etwas Neues beziehungsweise vorerst Vermiedenes auszuprobieren. 

Marie von Lillemo suchte per Facebookaufruf noch Verstärkung für ihr Plott(er)-Team (wie sagt man da eigentlich?) und da ich ihre Motive wirklich super gerne mag, hab ich mal mutig nachgefragt, ob man als Anfänger auch in Frage kommen würde. 

Einen Plotter hab ich hier nämlich schon seit Jahren (echt jetzt...) stehen aber so richtig warm werde ich mit dem Teil nicht. Irgendwie ist das was anderes als bei der Stickmaschine z.B. - einfach ausprobieren klappt nur bedingt, da man die Grafiken ja im Vorfeld in dem Plottprogramm bearbeiten muss.
 Jedenfalls gab es von Marie die Rückmeldung, dass ich mich ruhig bewerben soll, auch Anfänger hätten eine Chance. Hab ich dann gemacht, mit Foto von etwas Genähtem, aber eben ohne Plott... gab´s ja nicht :D
 Ihr könnt es Euch bestimmt schon denken, ja, ich bekam eine Nachricht von Marie und wurde in die Lillemo-Plott-Gruppe eingeladen. Und ich hab mich RIESIG gefreut! So einen großen Vertrauensvorschuss hab ich bekommen - WOW!

Als ich dann loslegen wollte, kamen direkt die ersten Hindernisse, und mir viel wieder ein, warum ich das Plotten bisher immer vermieden hatte... und dann kam irgendwie der Zufall zur Hilfe, ich bekam nämlich ungefragt den Tipp, erstmal alles zu markieren und per Rechtsklick die "verknüpften Pfade zu lösen" und genau das war mein Problem gewesen :D
An dieser Stelle nochmal ein Riesen-Dankeschön an Mandy <3 

Auf einmal ging es nämlich wirklich ganz einfach und ich puzzelte mir meine Motive zurecht. An diesem Abend lief der Plotter ziemlich lange ;) und ich hatte soviel Spaß dabei, dass ich erst mal noch Folie nachordern musste :D

Während ich dieses schreibe, kommt mir gerade die Idee, evtl. ein Tutorial zum Plotten für Anfänger zu machen... also so aus meiner Sicht, ich weiß, dass es da schon eine Menge zu gibt, aber mir haben die, die ich gefunden hab auch nicht so wirklich weitergeholfen :D
also falls da Interesse besteht, könnte ich mich ja mal daran probieren, gerade weil ich selber ein Anfänger bin, sehe ich Dinge, die den erfahrenen Plottern ja vielleicht gar nicht mehr auffallen... 
 Die nächste Schwierigkeit war dann das Aufbügeln... ich glaub, da bin ich einfach unbegabt für... Bügeleisen und ich... puh! Aber vielleicht braucht es da auch einfach nur Übung. Der Geist war nämlich eigentlich ohne Schlüssel geplant, da ich es aber geschafft hab, ein Loch in den Geist zu bügeln, musste ich den Schlüssel kaschierend darüber setzen :D
Marie hat die Plotterdatei passend zu dem am letzten Samstag erschienenen Lillestoff "Kleine Geister" erstellt, ihr bekommt sie in ihrem Dawandashop: klick
oh, und ihr könnt euch schon auf die zukünftigen Dateien freuen, einfach zauberhaft find ich!
Ich hab den Geist übrigens auf eine Antonia von Farbenmix geplottet ;)

Bis ganz bald!

verlinkt bei

Dienstag, 7. Februar 2017

Abenteuerstreich Tommy - die Jacke


Diese Jacke ist schon eine ganze Weile fertig, aber ich hab meinen Blog echt seeeehr vernachlässigt... mal sehen, ob ich alles aufgeholt bekomme :)
Der Schnitt ist von Abenteuermädchen und heißt Tommy, ich hab hier den beschichteten Staaars Stoff von Farbenmix/Swafing verwendet um eine Regenjacke zu nähen ;)
Wie man unschwer auf manchen Bildern erkennen kann, wurde die Regentauglichkeit beim Shooting ausgiebig getestet :)
Die Stickerei hinten ist von Susalabim und heißt "Tier auf Tier", kaufen könnt ihr die Datei dazu bei kunterbuntdesign :)
Bei meinen "Aufholpostings" wird es vermutlich erst mal so sein, dass ich Euch nur die Bilder und die puren "Herkunftsdaten" da lasse, manche Sachen sind einfach schon wieder so lange her, dass ich mir da gar keine Story zu ausdenken kann...
... aber das ist einer meiner Vorsätze, nicht einfach nur Stoff- und Schnittquellen zu nennen, sondern auch ein bisschen mehr Inhalt... vielleicht ein paar nette Familiengeschichtchen oder auch mal ganz aktuelle Gedanken zum Weltgeschehen... ich muss da mal noch ein bisschen in mich gehen... vielleicht interessiert das ja auch gar keinen :D


Tschüssi, bis ganz bald :)

Mittwoch, 16. November 2016

RUMS #3

Puuuust!
*hust*
*Staubwedel schwing*

Hab ich mich hier lange nicht blicken lassen... 

und da ich mir schon seeehr lange vorgenommen habe, hier mal wieder ein paar nette Sachen zu posten (ich hab noch sechs Entwürfe in meiner Übersicht...) habe ich gedacht, das RUMS dafür eine super Gelegenheit bietet :-)

Ich hab nämlich seit langem mal wieder für mich genäht!
 

Und ich sag Euch, dass hat richtig Spaß gemacht! 
Ich durfte nämlich Ronja von Lybstes. bei der Erstellung ihres ersten Damen-eBooks unterstützen. 

Ihr Ballonkleid Milla gibt´s jetzt nämlich auch in BIG!


Ich lyb es einfach total! 
Wobei ich dazu sagen muss, dass ich es mittlerweile noch ein Stück gekürzt habe und das Bündchen unten etwas enger gemacht hab - es sitzt jetzt noch besser :-D 


Natürlich gibt es auch wieder die Lybstes-typische Teilung, die hab ich aber leider mangels Zeit nicht mehr geschafft für´s Probenähen. 


Es war eh eine super knappe Sache da ich mich im Oktober für mehrere Probenähen beworben hatte, aber nie damit gerechnet habe, dass ich für alle ausgewählt wurde... puh! 


Dazu kam dann eine Kollegin die ein Beschäftigungsverbot erhielt und deren Stunden/Schichten von den restlichen Mitarbeitern ersetzt werden müssen und als Sahenhäubchen: auch hier ein fetter Magen-Darm-Infekt der schön dominomäßig in der ganzen Familie nach und nach weitergegeben wurde... 
*örks* 
muss ich nicht wieder haben!

Schaut doch mal bei Ronja im Blog vorbei, da könnt ihr euch die ganzen Beispiele der anderen Probenäher anschauen. Falls ihr das eBook direkt kaufen möchtet, geht das hier, aber Achtung, es gibt diverse Kombipakete bei denen ihr echt sparen könnt, also schaut euch ruhig erst im Shop von Lybstes einmal um ;-) 


Man beachte bitte vor allem dass ich mich mal getraut habe, komplett auf den Fotos zu sein, also auch mit Kopf und sogar Gesicht :-D - das ist mir ehrlich ganz schön schwer gefallen, im Nachhinein bin ich aber ganz froh, man gewöhnt sich tatsächlich daran, sich so zu sehen und findet es gar nicht mehr so schlimm ;-) 


Es könnte also passieren, dass ihr mir hier in Zukunft öfters begegnen werdet.

Ich freu mich drauf und bin gespannt, ob ich hier wieder alles verstauben lasse, oder endlich mal längerfristig frischer Wind herein weht ;-)

Habt´s fein!

Der blaue Sweat ist von Swafing, es ist der Sommersweat Eike 
grün-melierter Jersey von Lillestoff
 

Mittwoch, 4. Mai 2016

Kleine KaJa - die Wende-Weste

Diesmal wieder mit Bilderflut... seitdem ich meine neue Kamera hab, gehört das Fots machen zu meinen Lieblingshobbies :-)
Wenn ich unterwegs bin, versuche ich immer schon auszuloten, wo man gute Fotos machen kann, wo es schöne Hintergründe gibt usw. - ich muss mir allerdings auch noch angewöhnen, diese Dinge aufzuschreiben, evtl. auch mit Merkmalen wie "rauhe Steinmauer", "Graffiti-Wand" "Wasser" oder so ähnlich.
Zur Zeit ist es allerdings eher etwas schwierig, die Fotos so zu machen wie ich es mir vorstelle, da der Mini ungern mehr als zwei Schritte von mir entfernt sein möchte ...
Am Liebsten ist er an an meiner Hand <3 und ich wär ja verrückt, wenn ich das nicht genießen würde :-) - das ist im Moment dann einfach die besondere Herausforderung und ich mache lieber Abstriche beim Motiv als beim Händchen halten :-D
Auf den Fotos seht Ihr diesmal die Kleine KaJa vom Goldkrönchen als Wendeweste - hier mit dickem Pulli drunter da es etwas kühler war... sieht bestimmt mit einem dünnen Langarmshirt drunter noch besser aus. Den Verschluß habe ich wieder so wie bei unserer Dino-Jacke gemacht, das hat sich für uns einfach bewährt :-)
Die Stoffe sind einmal die tollen Löwis von Little Darling, Blockstreifen-Jersey Gini von Swafing (gehört zur Farbenmix Kollektion) und die tollen Simply Pears aus Baumwolle von HamburgerLiebe über Hilco (ich freu mich schon auf die Neuauflage!)
Die Stickdatei ist von Kitsch-Deluxe und heißt Hot Air Balloon



Es wird wohl weiterhin etwas jackenlastig bleiben, hab da noch ein bischen was zu zeigen die Tage...

Liebste Grüße und bis in Kürze :-D

verlinkt bei:  Made4Boys, Kiddikram