Freitag, 13. November 2015

gar nicht Novembergrau! :-)

 ***Post enhält Werbung*** 
 Heute bekommt Ihr ein weiteres Teil aus meinem Probenähen für Stoffversand4U zu sehen.
 Ich habe aus dem hellblauen Bio-Fleece Fynn einen Überziehpulli genäht und rote Fakepaspeln dazu kombiniert, ich mag`s ja gerne etwas bunter wie Ihr wisst :-)
Der Pullover ist ziemlich groß geraten, ich hab ihn etwas auf Zuwachs genäht und dabei vergessen die Ärmellänge anzupassen... Ich wollte nämlich, dass gut noch ein Langarmshirt drunter passt, damit er als Jackenersatz herhalten kann...
Jetzt passt er halt extra lange...
Wir haben den Puli und auch die schon gezeigte Jacke jetzt schon länger und sehr oft im Einsatz und ich bin von dem Fleecestoff wirklich schwer begeistert!
Ich denke, da muss ich nochmal etwas von bestellen, denn ich möchte demnächst unbedingt noch ein "Draußenkind" nähen ... ich weiß nur noch nicht in welcher Farbe und wie ich die stark beanspruchten Stellen wie Knie, Po, Ellbogen und Schulterbereich verstärken kann... vielleicht einfach mit dickem Jeansstoff oder so...
 
Die Applikationen hatte ich mal vor langer Zeit auf Vorrat gestickt, ich finde, Sie haben richtig auf dieses Projekt gewartet :-)
 Die Motive stammen aus der Feder von Hamburger Liebe und sind über Kunterbuntdesign zu haben
Eigentlich wollte ich Euch als nächstes vom Probenähen der Mini-PowPowJuna berichten, aber mir kam da eine kleine Bitte dazwischen.
 Ich hab ja für Annas Country die Pauly und Marty Kombi "designgenäht" (was für´n Wort...) und Sie fragte, ob wir nicht auf das auf 20 Stück limitierte Pauly-Marty-Kombi-Angebot hinweisen möchten.
 Da diese beiden Teile, also Pullover und Hose genau aus den beiden Schnittmustern bestehen, hab ich einfach dieses Set vorgezogen zu zeigen...
Ihr bekommt das Kombiangebot hier: 
...aber Achtung, sind nur noch wenige da... 

Der Beitrag wird auch hier verlinkt: Made4Boys, Sew Mini, Ich-näh-Bio, Kiddikram  


Sonntag, 8. November 2015

Kuscheljackenzeit

***Post enhält Werbung*** 
puh!
Jetzt wird´s aber auch mal wieder Zeit, hier aufzuholen und zu zeigen, was bei mir in den letzten Tagen so alles entstanden ist :-)
Ich hab da so einiges an Bildmaterial, werde aber nicht alles in einen Post packen und schon gar nicht in chronologischer Reihenfolge :-) eher so in Reihenfolge nach Laune...
Mir ist nämlich sehr danach, Euch zu allererst zu zeigen, was ich aus dem superflauschigen Bio-Baumwoll-Fleece von Stoffversand4U genäht habe, das war nämlich eine ganz knappe Kiste... 
Ich hatte mich gerade zum Probenähen für die Mini-PowPowJuna von Muckelie beworben, als in meinem Postfach eine Anfrage zum Stoff-Probenähen auftauchte. 
 
Natürlich habe ich zugesagt, was für eine tolle Chance, eine Gelegenheit, eine neue Herausforderung, meine Kreativität einmal anders zu nutzen, auch mal unter Druck zu setzen :-) 
 Also sagte ich zu und durfte mir aussuchen, welche Farbe des neuen Bio-Fleece Fynn ich gerne vernähen würde. Das war gar nicht so einfach, ich mag ja kräftige Farben und wollte ein bisschen weg vom Ton-in-Ton und so... hellblau in Kombination mit beige schien mir dann wenigestens kontrastreich...
 Prompt bekam ich dann ein paar Tage später die Zusage für die Mini-PowPowJuna - beide Projekte sollten bis zum 07.11. abgeschlossen sein und die entsprechenden Fotos im Postfach der Auftraggeber.
Zu meinem großen Glück hat meine Familie tatkräftig mitgeholfen, dass ich wirklich alles geschafft hab. Wenn auch echt auf den letzten Drücker... :-)

... das hellblaue Stöffchen sucht Ihr übrigens heute vergebens... 
ich hab mich nämlich beim Zuschnitt so vertan, dass die geplante Bandito-Jacke dann nur aus dem beigefarbenem Fleece genäht wurde... 

Sie gefällt mir sehr gut, und ich glaube, dass es eine gute Entscheidung... äääh, ein toller Zufall war, das hellblau weggelassen zu haben.
Die Jacke ist noch reichlich, sie soll ja auch im nächsten Frühjahr noch passen. Leider ist mir das Saumbündchen etwas zu breit geworden, aber ich hatte keine Lust, den Reissverschluß zu kürzen... 
(die Jacke ist komplett verstürzt... und die Arbeit das alles nochmal zu machen... ähm, nein!)
Der Fleece ist ganz wunderbar kuschelig (ich hatte ihn übrigens auch im Trockner!) und superkuschelig warm.
 Ich hab die Jacke komplett mit Jersey gefüttert, da reicht an milden Tagen ein Wolllangarmbody drunter und der Minimann ist prima eingepackt um draussen herum zu toben.
Ich bin echt froh, dass ich diesen Stoff vernähen durfte und kann ihn wirklich uneingeschränkt empfehlen! Das er dazu auch noch in Bioqualität ist, macht ihn eigentlich unverzichtbar für den kommenden Winter... 
(ob ich mir davon noch etwas bestelle für das Draußenkind von Lotte und Ludwig...?)
 In Kürze zeig ich Euch dann auch, was ich aus dem hellblauen Fleecestöffchen genäht habe :-)
Bis dahin wünsche ich Euch alles Gute und freue mich sehr, dass so langsam immer mal wieder ein paar neue feste Leser eintrudeln *hihi* DANKE! 

Schnittmuster Jacke: Bandito von Farbenmix
Bio-Baumwollfleece von Stoffversand4U